Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie

Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie

Wiesbaden: Aktuelle Trends in Implantologie

Am letzten Aprilwochenende ist es wieder so weit. In Wiesbaden treffen sich implantologisch-tätige Zahnärzte und Zahnärztinnen zum fachlichen Austausch.

Am 30. April 2022 findet im Dorint Hotel Pallas unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz zum siebten Mal das Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie statt. Im Fokus stehen alle aktuellen Trends in der Implantologie.

Aufgrund seines interdisziplinären Ansatzes hat sich das Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie inzwischen einen Namen über die Region hinaus gemacht. Dies nicht nur in Bezug auf die traditionelle Verbindung von Chirurgie und Prothetik, sondern auch im Hinblick auf die erweiterte Perspektive hinein in die Nachbardisziplinen. Das Themenspektrum reicht diesmal ausgehend von Fragen der Knochen- und Geweberegeneration, über den Einsatz von Blutkonzentraten bis hin zur Implantatprothetik sowie den Schnittstellen der Implantologie und Kieferorthopädie.

Alles in allem also wieder ein vielschichtiges und wissenschaftlich fundiertes Vortragsprogramm, bei dem jeder etwas für den Praxisalltag mitnehmen kann. Ein begleitendes Team-Seminar zum Thema Hygiene in der Zahnarztpraxis rundet die Veranstaltung ab.

Hinweis: Während der Veranstaltung ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen!

Organisatorischer Hinweis: Das Seminar Qualitätsmanagement am 29.04. entfällt. Das Programm am 30.04. (Hauptvorträge + Hygieneseminar) findet wie geplant statt.

Veranstaltungsort
Alle Veranstaltungen