3. Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie

Thema: Das gesunde Implantat - Prävention, Gewebestabilität und Risikomanagement
26. und 27. Oktober 2018 Dorint Hotel Pallas Wiesbaden, Auguste-Viktoria-Str. 15, 65185 Wiesbaden

3. Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Implantologie ist von Anfang an wissenschaftlicher und klinischer Bereich, der die verschiedenen Fächer verbindet. Traditionell haben sich dabei insbesondere die Chirurgie und die Prothetik angesprochen gefühlt. Doch der Blick zu den Nachbardisziplinen hat sich deutlich geweitet. Hierzu laden wir Sie sehr herzlich ein. Wir beginnen mit einem echten „Blick über den Tellerrand“, wenn wir uns der Dysphagie aus der Perspektive von HNO/Phoniatrie und ZMK/MKG nähern. Ebenso wichtig wie dieser Blick in die anatomische Nachbarregion sind die Aspekte der Hygiene und Infektionsvermeidung, die für viele Teilaspekte der Implantologie zentrale Bedeutung haben.
In der zweiten Session der Tagung geht es um die mannigfaltigen Interaktionen mit dem biologischen Gewebe. Die Primärstabilität ist der Schlüssel zur Osseointegration, also dem Beginn der Erfolgsstory Langzeitprognose. Daneben gewinnen die Optionen zur Verbesserung der biologischen Reaktionen schon bei der Zahnentfernung im Zulauf auf spätere Implantation an Bedeutung, und es gilt hier, die Spreu vom Weizen zu trennen. Und im dritten Vortrag dieser Session wird der Fokus ganz auf die Bedeutung des Weichgewebes für die heikle Frontzahnversorgung gelegt.
Die dritte Session hat dann wieder den „ganzen Patienten“ im Blick. Was wissen wir über die Wechselbeziehung zwischen Diabetes und Parodontitis oder über die Besonderheiten der Versorgung von Patienten mit sogenannten „seltenen Erkrankungen“? Und was können wir daraus für die verschiedenen Implantatindikationen lernen?
Abgerundet wird die Tagung dann mit der immer wieder spannenden Fragestellung der Augmentationen: Helfen uns eher Strategien, diese zu optimieren oder zu vermeiden? Was kommt dem Patientenwunsch und was der Langzeitprognose zugute? Wenn auch Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, diese interessanten Themen faszinieren und Sie diese mit Experten diskutieren möchten, sind Sie sehr, sehr herzlich zum 3. Wiesbadener Forum für Innovative Implantologie eingeladen. Das ausgewiesene Referententeam und ich freuen uns auf Ihr Kommen und auf den gemeinsamen kollegialen Gedankenaustausch.
Ihr
Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz
Wissenschaftlicher Leiter
Alle Veranstaltungen und Anmeldungen
Veranstaltungsort
Referenten
Aussteller